cricri_72 (cricri_72) wrote in einfallfuerzwei,
cricri_72
cricri_72
einfallfuerzwei

26.10.2018 Der geteilte Apfel

Benni darf Daniel Krause, den Betreiber einer etablierten Apfelweinwirtschaft, vertreten. Dieser soll seinen Cousin Ulrich Wickenhöfer mit einem Bembel niedergeschlagen haben. Das Apfelweinlokal „Zum goldenen Apfel“ läuft bestens. Trotz der zwei Besitzer Ulrich und Daniel, die unterschiedlicher nicht sein können. Jetzt aber liegt Ulrich tot im Apfelweinkeller, und Daniel ist dringend tatverdächtig. Die Cousins haben das Lokal in Sachsenhausen vor zwölf Jahren geerbt und es nach mühsamen Einigungsprozessen aufgeteilt. Vier Wochen betreibt eine Familie das Lokal, vier Wochen die andere. Und ausgerechnet Bennis Mandant hat einen Filmriss vom Tatabend.[Spoiler? (click to open)]Der Anwalt und sein Freund Leo ermitteln in einer Apfelweindynastie mit Schwarzgeld, übergriffigen Wirtsleuten, eingeschüchtertem Personal und einem Wettbürobesitzer, dem man besser nicht zu nahe kommt. Erst als eine schwangere ehemalige Servicekraft auftaucht und sich die Umstände um die Vaterschaft klären, kommen Benni und Leo auf die Spur des Mörders.

Besetzung & StabCollapse )

Quelle: ZDF

Diesmal mit Lokalkolorit ;) Ich hab's Freitag verpaßt und schaue jetzt in der Mediathek
Tags: diskussionspost
Subscribe

  • Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 2 comments